Vorschau Männer 2 - Saison 2020/2021

Gegen das Programm der BWOL mutet sich der Spielplan in der Landesliga vergleichsweise bequem an. Nur 18 Spiele (hier sollte sich der Verband schleunigst Gedanken machen und die Staffeln auf zumindest 12 Vereine erhöhen) und größere Pausen zwischen den einzelnen Begegnungen bergen aber auch Gefahren. Die Motivation spielt dabei eine große Rolle. Hier ist M2-Trainer Thomas Krombacher gefragt und sicherlich auch der richtige Mann, dass sich hier nicht ein gewisser Schlendrian breit macht. Da mit Marvin Züfle und Tobi Maurer zwei Spieler an die BWOL-Mannschaft abgegeben werden mussten, ist die Weichenstellung klar: einen gesicherten Mittelfeldplatz in der Landesliga, Staffel 2 zu erspielen, die uns auch in Richtung Reutlingen, Göppingen und Gmünd führen wird.

Männer 2

Aktuelle Berichte

Die Saison ist vorzeitig beendet
Die Saison ist vorzeitig beendet

Die Handballverbände reagieren auf den neuesten Beschluss der Bundesregierung in der Corona-Pandemie und annullieren diese Runde.…

Ein Wunschkonzert wird es nicht mehr geben
Ein Wunschkonzert wird es nicht mehr geben

In den württembergischen Handball-Ligen geht es für die Männer und Frauen frühestens am ersten Februar-Wochenende weiter. Das…

Der Handball in Fellbach ruht
Der Handball in Fellbach ruht

Der SV Fellbach dürfte, kann aber nicht. Der TSV Schmiden dürfte, will aber nicht. Andere dürfen nicht.

Entscheidungen zum Spielbetrieb
Entscheidungen zum Spielbetrieb

Der Spielbetrieb im Handballverband Württemberg e.V. wird vollständig (Aktive und Jugend im Verband und im Bezirk) ausgesetzt.…