Bericht Schiedsrichterwart

Liebe Handballfreunde,

 

Seit nun fast 2 Jahren gibt es das Schiedsrichterportal, das durch den DHB betrieben wird. Dort werden Regelinterpretationen, Fragen von Schiedsrichtern und Erfahrungsberichte zum Thema Schiedsrichter und Handball veröffentlicht. Für uns als Schiedsrichter ist das eine ideale Plattform, um sich ganzjährig fortzubilden und Wissenswertes zu lesen, um für jede Situation innerhalb eines Handballspiels gewappnet zu sein.

Durch die angepasste SR-Grundausbildung, die deutschlandweit einheitlich abläuft und virtuell in den Bezirken stattfindet, liefert das DHB-Schiedsrichterportal die Grundlage.

Die Interessierten lernen dabei eine theoretische Einheit online und müssen nur noch zu einzelnen Praxisterminen gehen. Dadurch wird die Ausbildung zeitgemäßer und die Interessierten sind nicht mehr zeitlich so eingespannt, wie es früher einmal gewesen ist.

An dieser Stelle gratuliere ich den 3 Neulingsschiedsrichtern Julia Wenzel, Torben Rahn und Kian Lünig, die alle drei die Ausbildung zum Schiedsrichter erfolgreich bestanden haben. Erfreulich ist auch, dass alle 3 bereits seit vielen Jahren in der eigenen Jugend spielen. Sie haben vor 2 Jahren als ersten Schritt die Ausbildung zum Kinderhandballspielleiter gemacht und haben in den letzten beiden Jahren bereits erste Erfahrungen als SR sammeln können.

 

Nach fast 8 Monaten Pause im Amateurhandball offenbart sich eine drastische Situation.

            Es gibt immer weniger aktive Schiedsrichter!

            Es gibt immer weniger junge Menschen, die Schiedsrichter werden!

 

Mitte der Sommerferien wurde ein Schreiben des Verbandschiedsrichterwarts Dirk Zeyher veröffentlicht, indem er auf die dramatische Situation des SR-Wesens aufmerksam gemacht hat.

Was bereits seit einigen Jahren in den anderen Bezirken des Handballverbands Württemberg (HVW) gang und gebe ist, wird ab der Saison 2021/2022 hier im Bezirk Rems-Stuttgart Realität.

Die SR-Einteiler werden anders als in den letzten Jahren die Spiele im unteren Jugendbereich nicht mehr einteilen. Grund hierfür sind zu wenig Schiedsrichter.

Stattdessen müssen diese Spiele von Kinderhandballspielleitern gepfiffen werden. Sollte es keinen verfügbaren Kinderhandballspielleiter geben, so müssen die Vereine intern nach einer Lösung suchen. Entweder müssen bei den Spielen die Eltern, Geschwister, Funktionäre oder Trainer zur Pfeife greifen und die Spiele leiten. Unter den genannten Personen leidet jedoch auch die Spielqualität.

 

Der Kinderhandballspielleiterlehrgang ist ein eintägiger Lehrgang, bei dem die Teilnehmer die grundlegenden Regeln vom Handball kennenlernen und diese in einem kleinen Trainingsspiel anwenden dürfen.

 

In der kommenden Saison werden für den TSV Schmiden folgende Schiedsrichter an der Pfeife im Einsatz sein.

 

DHB Bundesligakader:

Jan Lier, Manuel Lier

HVW A-Kader:

Florian Glatthaar, Nicolas Ziegler

HVW C-Kader:

Cornelius Reith, Dominik Romich (HSG Gaga)

Bezirk A-Kader:

Sebastian Bürkle, Manuel Traa (TSV Alfdorf)

Benno Garstka, Harry Förster (HSV Stammheim-Zuffenhausen)

Einzelschiedsrichter:

Saskia Kadel, Natalie Kadel, Julia Wenzel, Daniel Schäfer, Torben Rahn, Kian Lünig

Unterstützen Sie uns Schiedsrichter, indem Sie uns während des Spiels fair behandeln!

 

 

Wenn Sie Interesse an der Ausbildung zum SR haben bzw. Regelfragen haben, so können Sie mich per Mail hier kontaktieren.

Ich wünsche allen Mannschaften für die kommende Saison viel Erfolg und allen Beteiligten faire Spiele.

 

Sportliche Grüße

Cornelius Reith

Schiedsrichterwart HSC Schmoeff

schiedsrichter@tsv-schmiden.de

 

Nach oben

Unsere Schiedsrichter

Saison 2020/21

DHB Bundesligakader:      

Jan Lier, Manuel Lier

DHB 3.Liga:                    

Benedikt Franz, Dennis Wießmeyer

HVW B-Kader:            

Florian Glatthaar, Nicolas Ziegler

HVW C-Kader:                

Cornelius Reith, Dominik Romich (HSG Gaga)

Bezirk A-Kader:               

Sebastian Bürkle, Manuel Traa (TSV Alfdorf)

Benno Garstka, Harry Förster

(HSV Stammheim-Zuffenhausen)

Einzelschiedsrichter:        

Saskia Kadel, Natalie Kadel, Julia Wenzel, Daniel Schäfer, Torben Rahn, Kian Lünig