Männer 2 - Landesliga Staffel 2

Männer 2 – Landesliga 

Hinten von links: Alexander Brandelik, Luca Bohl, Nico Freyhofer, Benjamin Innenmoser
Mitte von links: Co-Trainer Nico Simon, Tim Schweikhardt, Christoph Acker, Benedikt Krauß, Jan Bubeck, Yves Steinhilper, Trainer Thomas Krombacher
Vorne von links: Fabian Engelhart, Paul Feirabend, Nathan Seibold, Kevin Kirr, Max Buscholl, Lucas Lamm
Es fehlen: Maximilian Wiedenmann, Steffen Härtl, Marco Kolotuschkin, Luis Rau, Jonas Conrady

Vorschau Männer 2 - Saison 2020/2021

Gegen das Programm der BWOL mutet sich der Spielplan in der Landesliga vergleichsweise bequem an. Nur 18 Spiele (hier sollte sich der Verband schleunigst Gedanken machen und die Staffeln auf zumindest 12 Vereine erhöhen) und größere Pausen zwischen den einzelnen Begegnungen bergen aber auch Gefahren. Die Motivation spielt dabei eine große Rolle. Hier ist M2-Trainer Thomas Krombacher gefragt und sicherlich auch der richtige Mann, dass sich hier nicht ein gewisser Schlendrian breit macht. Da mit Marvin Züfle und Tobi Maurer zwei Spieler an die BWOL-Mannschaft abgegeben werden mussten, ist die Weichenstellung klar: einen gesicherten Mittelfeldplatz in der Landesliga, Staffel 2 zu erspielen, die uns auch in Richtung Reutlingen, Göppingen und Gmünd führen wird.

Männer 2

Aktuelle Berichte

Aktuelle Infos zu den Heimspielen in der Schmidener Sporthalle
Aktuelle Infos zu den Heimspielen in der…

Zutritt weiterhin nur mit 3G möglich, Selbsttests können vor Ort gekauft werden.

Nach drei Wochen Spielpause: TSV Schmiden II ist zurück
Nach drei Wochen Spielpause: TSV Schmiden II ist…

Nach dem zweiten Saisonspiel, einer deutlichen 27:39-Niederlage beim VfL Pfullingen II, war der Trainer Thomas Krombacher ganz…

Abwehr ohne Leidenschaft
Abwehr ohne Leidenschaft

Die Handballer des TSV Schmiden II verlieren in der Landesliga beim VfL Pfullingen II am Samstag mit 27:39.

Ein wildes Spiel zu Saisonbeginn
Ein wildes Spiel zu Saisonbeginn

Die Handballer des TSV Schmiden II gewinnen in der Landesliga gegen die Gäste der SG Weinstadt II mit 38:37.