18. Brunnenhocketse 2021 - Endlich wieder Live-Musik

Bei der 18. Auflage der Brunnenhocketse gab es seit vielen Monaten mal wieder Live-Musik zu hören. Die Band Rewind um den Schmidener Dietmar „Baffe“ Schaffer sorgte mit toller Musik für Stimmung unter den zahlreichen Gästen. Beim Mittagessen am Sonntag konnten die Besucher zwischen Puma-Schnitzel und Gegrilltem vom „Lammwirt“ Jochen Kauffmann oder Maultaschen von Dieter Bindel („zom Schubba“) wählen. Ein leckeres Kuchenbuffet rundete die Veranstaltung ab.

Bei unserer diesjährigen 18. Brunnenhocketse ließ es sich auch die ältere Generation nicht nehmen, das beliebte Handballfest zu besuchen. Margret Bürkle, in Schmiden natürlich bestens bekannt, genehmigte sich am Sonntag nach dem Mittagstisch noch einen Aperol. Farblich passte dieses Getränk zudem hervorragend zu ihrem tollen Outfit. Ein Bild, das stellvertretend für ein wirklich gelungenes Fest sein soll.

Leider sorgte der einsetzende und teilweise heftige Regen zum Veranstaltungsende hin für einige Verzögerungen und zusätzliche Aufwendungen beim Abbau.
18. Brunnenhocketse 2021 - Endlich wieder Live-Musik
18. Brunnenhocketse 2021 - Endlich wieder Live-Musik
18. Brunnenhocketse 2021 - Endlich wieder Live-Musik
18. Brunnenhocketse 2021 - Endlich wieder Live-Musik
18. Brunnenhocketse 2021 - Endlich wieder Live-Musik
18. Brunnenhocketse 2021 - Endlich wieder Live-Musik