Treffen unter Nachbarn in der Bezirksliga
  14.09.2021 •     Handball Männer Männer 3

Handballer der drei Fellbacher Vereine begegnen sich in der neuen Saison mit unterschiedlichen Zielen.

Als der Trainer Christoph Kaufmann die Handballer des TV Oeffingen II erstmals nach der langen Spielpause um sich versammelte, war der Altersdurch[1]schnitt im Team deutlich gesunken. Das lag zum einen daran, dass erfahrene Kräfte wie Michael Grigoriev, Stephan Veith oder auch der Abteilungsleiter Christoph Keller in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen; das ist aber vordergründig darauf zurückzuführen, dass der Oeffinger Coach in Manuel Paul, Paul Köberle, Simon Merz und Julius Bähr vier A-Jugendliche neu in seinem Kader hat. „Jetzt müssen es die Jungen richten“, sagt Christoph Kaufmann, der den Verbleib in der Bezirksliga als Ziel ausgegeben hat. „Und wir freuen uns auf zwei tolle Stadtderbys“, sagt der Trainer des TVOe II. Zum Saisonauftakt am nächsten Samstag, 20 Uhr, gastiert seine Mannschaft beim HC Winnenden.

Auch die Stadtnachbarn TSV Schmiden und SV Fellbach stellen jeweils ein Team in dieser Bezirksliga. Bei der dritten Vertretung des TSV Schmiden sind der Trainer Markus Lenk und sein Assistent Maximilian Franz in der Verantwortung. Nach ihrem Aufstieg am Ende der Saison 2019/2020, die aufgrund der Coronapandemie frühzeitig abgebrochen worden war, durften sie in der vergangenen Runde nur zwei Spiele absolvieren, bevor sie erneut gestoppt wurden. Am kommenden Sonntag, 15 Uhr, empfängt der TSV Schmiden III zum Saisonauftakt die Gäste vom SV Hohenacker-Neustadt.

Die zweite Mannschaft des SV Fellbach hat noch etwas länger Zeit vor ihrem Start in die neue Bezirksliga-Runde. Weil in der Staffel Rems/Stuttgart 13 Teams gemeldet sind, ist eines davon stets ohne Spiel, zu Beginn der SVF II. Erst am 25. September, 20.15 Uhr, greift der Verbund um den Trainer Benjamin Manz bei der SV Remshalden II ins Ligageschehen ein. So toll diese Stadtderbys auch für die SVF-Handballer sein mögen, sie würden ganz gern in die Landesliga aufsteigen.

erstellt von Maximilian Hamm von der Fellbacher Zeitung