Schmiden Pumas und Slavko Pustoslemsek gehen künftig getrennte Wege
  26.11.2021 •     Handball Männer Männer 1

Am Mittwochabend haben sich die Abteilungsverantwortlichen und ihr BWOL Trainer Slavko Pustoslemsek darauf verständigt, künftig getrennte Wege zu gehen. Letztendlich waren unterschiedliche Auffassungen zwischen Trainer und Teilen der Mannschaft, was die Professionalität betrifft, der ausschlaggebende Punkt. Mit Slavko Pustoslemsek verliert der TSV Schmiden einen überaus engagierten und akribisch arbeitenden Trainer, dem wir für die Zukunft alles erdenklich Gute wünschen. Wir bedanken uns bei Slavko für die angenehme und sehr offene Atmosphäre während seiner Trainertätigkeit bei den "Pumas", was auch das Abschlussgespräch nochmals sehr deutlich machte.

Die Gespräche für einen Nachfolger laufen nun natürlich auf Hochtouren. Bis ein Nachfolger gefunden ist, haben sich dankenswerterweise der seitherige Co-Trainer und Linksaußen Christian Müller sowie Lucca Holder und Kapitän Moritz Klenk bereit erklärt, das Training zu leiten. Bei der Auswärtsbegegnung am Samstag in Neuenbürg wird der Co-Trainer der M2, Nico Simon auf der Bank mit unterstützen.