Ohne Zuschauer, mit großer Motivation
  16.10.2020 •     Handball Frauen Frauen 1

Bei ihrem ersten Heimspiel in dieser Saison werden die Handballerinnen des HC Schmiden/Oeffingen infolge der aktuellen Corona-Situation ohne Zuschauer auskommen müssen. Der Trainer Thomas Rost sieht darin allerdings keinen entscheidenden Faktor. Viel wichtiger ist ihm, dass die Spielerinnen am Sonntag (15 Uhr, Sporthalle in Schmiden) gegen die zweite Vertretung der SG H2Ku Herrenberg wieder mit Vertrauen in die eigene Abwehrstärke auftreten werden.

Zum Saisonauftakt in der WürttembergLiga haben sie bei der HSG Fridingen/Mühlheim mit 33:34 verloren – auch wegen Problemen in der Verteidigung. In der vergangenen Runde hatte der HC Schmiden/Oeffingen beide Begegnungen mit dem nächsten Gegner verloren. „Die Motivation ist groß, dieses Spiel am Sonntag anders zu gestalten“, sagt Thomas Rost.

erstellt von Maximilian Hamm von der Fellbacher Zeitung