M2: Start der Rückrunde in der Rundsporthalle
  10.01.2020 •     Handball Männer Männer 2

Kein Thema ist die Verbandsliga für den TSV Schmiden II. Der Trainer Thomas Krombacher will mit seiner Mannschaft zwei Konkurrenten hinter sich lassen und den Landesliga-Verbleib sichern. Drei Punkte beträgt vor dem Gastspiel beim VfL Waiblingen II am Samstag um 20.30 Uhr der Vorsprung auf die SV Remshalden II. „Ich bin optimistisch. Die sportliche Entwicklung der Mannschaft hat im November und Dezember deutlich nach oben gezeigt“, sagt Thomas Krombacher.

Am Samstag muss er auf Nico Freyhofer (spielt in der ersten Mannschaft) verzichten. Doch derzeit sind 16 Akteure im Training, darunter auch der Stammtorsteher Kevin Kirr, der über weite Strecken der Hinrunde ausgefallen war. Neu im Kader der Schmidener Zweitvertretung ist Philip Schröpel (CVJM Untertürkheim). „Wir haben in der Hinrunde ein paar Spiele richtig blöd verloren. Wenn wir daraus gelernt haben und in manchen Situationen cooler agieren, bin ich sehr optimistisch“, sagt Thomas Krombacher.

erstellt von Harald Landwehr von der Fellbacher Zeitung