Kantersieg für die Männer 4

  22.11.2022 •     Handball Männer Männer 4

Mit 40:21 (18:9) haben die Männer 4 des TSV Schmiden den Mitaufsteiger SG Weinstadt 4 aus dem Pumakäfig gefegt. Der TSV legte gleich gut los und war schnell mit 3:0 in Führung. Weinstadt konnte dem hohen Tempo der Pumas nichts entgegensetzen. Über 13:6 ging es zum Halbzeitstand von 18:9. Spielertrainer Sven-Zeidler, der den verhinderten Coach Markus Lenk vertrat, konnte mit dem Auftritt seiner Mannen sehr zufrieden sein. Diese ließen nicht locker und fuhren am Ende einen deutlichen Heimsieg ein. Trotz der ersten Niederlage letzte Woche gegen die SV Hohenacker-Neustadt 3 bleiben die Männer 4 mit 8:2 Punkten Tabellenführer der Kreisliga C.

 

TSV Schmiden 1902: Simon Pichlmaier (7), Maximilian Baraga (7), Torben Rahn (6), Daniel Schäfer (4), Patrick Lindgren (4), Sven Zeidler (2), Tim Wenzel (2), Hannes Raiser (2), Niklas Rahn (2), Daniel Leukhardt (2), Daniel Schurr (1), Felix Karcher (1), Christian Kampa, Dennis Engelhart.