Abwehrstark zum Tabellendritten
  07.02.2020 •     Handball Frauen Frauen 1

Auch wenn die Handballerinnen des HC Schmiden/Oeffingen zuletzt zwei Spiele nacheinander gewonnen haben, hadert der Trainer Thomas Rost mit der Chancenverwertung. Das Spiel nach vorn gefällt ihm zwar besser als noch zu Beginn der Saison in der Württemberg-Liga, doch sieht er hier die größten Verbesserungsmöglichkeiten. Denn mit der Abwehrarbeit ist er sehr zufrieden; beim jüngsten Heimsieg musste sein Team nur 19 Gegentreffer hinnehmen. Am Sonntag, 17 Uhr, steht nun das Gastspiel beim Tabellendritten Neckarsulmer Sport-Union II an. Im Hinspiel hatten die Frauen des HC Schmiden/Oeffingen bis kurz vor Schluss geführt, mussten sich dann aber mit einem 28:28-Remis begnügen.

erstellt von Maximilian Hamm von der Fellbacher Zeitung