Schmidener mit Unterstützung ganz vorn in der Württemberg-Liga
  28.12.2018 •     Handball Männer Männer 1

Foto: Patricia Sigerist

Die Männer des TSV Schmiden sind als Tabellenführer der Württemberg-Liga in die Weihnachtspause gegangen. In den vergangenen acht Spielen blieben sie stets siegreich; zuletzt gewann die  Mannschaft um den Cheftrainer Henning Fröschle vor einer Woche beim Nachbarn VfL Waiblingen, einem Mitkonkurrenten um den Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga, eindrucksvoll mit 30:23. Mit dabei in der Rundsporthalle waren auch viele Fans aus Schmiden, in vorderster Reihe auf der Tribüne der Abteilungsleiter Wolfgang Bürkle. Jetzt und über den Jahreswechsel hinweg ist  Trainingspause bei den Schmidener Handballern. In der kommenden Woche, am Mittwoch, wird Henning Fröschle sein Team wieder im Training um sich versammeln. Das nächste Ligaspiel steht für die erste Vertretung des TSV Schmiden erst am 26. Januar an, dann empfängt der Ligaprimus die drittplatzierten Sportfreunde Schwaikheim in der heimischen Sporthalle.

erstellt von Maximilian Hamm von der Fellbacher Zeitung